Menu

Baby Tragegurt Test – Die besten Tragegurte für Babys

Ein Vater trägt sein Baby in einem TragegurtBei einem Baby Tragegurt handelt es sich um ein optimales Tragesystem für ein Kleinkind, welches für eine gute Haltung sorgt und gesundheitsfördernd ist.

Alles zum Thema Tragegurt für Babys

Was ist ein Baby Tragegurt?

Bei einem Baby Tragegurt handelt es sich um eine Art Rucksack, mit der Eltern ihren Nachwuchs am Körper tragen können und dabei die Hände freihaben. Auf dem Produktmarkt gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Baby Tragegurten. Die Tragen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Preisklassen.

Die meisten Modelle eignen sich in der Regel bereits für Neugeborene oder ab einem Körpergewicht von 3,5 Kilogramm. Beim Kauf sollte man vor allem darauf achten, dass der Sitzsteg des Baby Tragegurts mindestens bis zur Kniekehle vom Baby reicht, damit es eine richtige Sitzhaltung einnehmen kann. Für Neugeborene gibt es einen speziellen Einsatz, dieser ist auch für Frühchen nutzbar.

Wie funktioniert ein Baby Tragegurt?

Baby Tragegurte unterscheiden sich durch ihre Unterschiede in Trageposition. Daher fällt auch die Handhabung und Funktionsweise unterschiedlich aus. So lassen sich viele Modelle nur vor dem Bauch tragen, andere sind auch für das Tragen auf dem Rücken geeignet. Hierbei muss man die Art der Konstruktion beachten. Welches Modell den eigenen Wünschen am ehesten gerecht wird, hängt von vielen Umständen ab.

Wer stellt Baby Tragegurte her?

Baby Tragegurte werden nicht nur von Babyausstattern, Supermärkten oder Einkaufszentren angeboten, auch große Online-Versandhändler, wie Amazon, vertreiben unterschiedliche Modelle von Baby Tragegurten von diversen Shop-Anbietern.

Welche Arten von Baby Tragegurten gibt es?

Auf dem Produktmarkt gibt es unterschiedliche Arten von Baby Tragegurten, weshalb die Entscheidung nicht immer leicht ist. Außerdem stellt sich die Frage, was ist besser: Tragetuch oder Tragegurt? Es gibt Voll- und Halbschnallen Baby Tragen. Erstere werden wie ein Rucksack auf dem Rücken getragen und nicht gewickelt. Die Schnallen, manchmal gibt es auch einen Klettverschluss, werden dann gut festgezogen.

Wichtig zu beachten bei diesen Baby Tragegurten ist, dass die Breite des Sitzstehes regelmäßig an die Größe des Kindes angepasst werden muss. Halbschnallen Tragen können gebunden und mit Schnallen verschlossen werden. Das ist für viele Mütter und Väter ein großer Vorteil. Zudem sind die Verschlüsse bei Halbschnallen Baby Tragegurten sehr einfach zu bedienen. Mittels der Schnallen oder den Klettverschlüssen lassen sich die meist stabilen Hüftgurte noch fester einstellen. Sie nehmen bei zunehmendem Kindsalter mehr Druck von den Schultern.

Sehr bekannt und beliebt ist die sogenannte Mei-Tai-Trage. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus Baby Tragegurt und Tragetuch. Das Modell ist mit einem Hüftgurt und Schultergurten versehen. Der große Vorteil der Mei-Tai-Trage ist, dass sie sich einfacher anlegen lässt, als ein Tragetuch. Darüber hinaus ist sie sehr flexibel einsatzfähig.

Wo kann man einen Baby Tragegurt kaufen?

Einen Baby Tragegurt kann man nicht nur in Geschäften für Babyzubehör, Kinderausstattern oder Einkaufszentren erwerben, auch bieten diverse Online-Shops, wie Amazon, verschiedene Modelle von Baby Tragegurten an.

Wofür wird ein Baby Tragegurt verwendet?

Die meisten Kleinkinder sitzen gerne in einem Tragegurt

Ein Baby Tragegurt dient dem Transport eines Neugeborenen und Babys. Klassische Baby Tragegurte sind rucksackähnliche Modelle, die garantieren, dass der Nachwuchs nah am Körper getragen werden kann. Es gibt Voll- und Halbschnallen Baby Tragen auf dem Makrt zu kaufen. Bei den Vollschnallen Baby Tragegurten handelt es sich um die klassischen Varianten, wo das Baby auf dem Rücken getragen und nicht mit Tüchern um den Körper des Trägers gewickelt wird. Die Schnallen werden dann gut festgezogen. Halbschnallen Tragen können gebunden und mit Schnallen verschlossen werden.

Was ist vor dem Kauf von einem Baby Tragegurt zu beachten?

Bevor man sich für einen Baby Tragegurt entscheidet, sind einige Kaufaspekte wichtig zu beachten. Eine wichtige Rolle, die die Kaufentscheidung beeinflusst, spielen Alter und Größe des Babys. Baby Tragegurte sind nicht universell benutzbar, weshalb man genau nachsehen muss, ob sich das gewünschte Modell entweder mit einem Neugeborenen-Einsatz modifizieren lässt, oder andere Möglichkeiten bestehen.

Insbesondere Vollschnallentragen sind nicht für Neugeborene geeignet, lassen sich aber bis zu einem Körpergewicht von 20 Kilogramm belasten – diese Modelle eignen sich also ideal für ältere Kinder. Die auf dem Markt erhältlichen Modellen werden in verschiedenen Größen angeboten. Sie differenzieren sich zudem durch ihre Konstruktionsweise, habe unterschiedliche Stegbreiten, sind verschieden stark an den Schultergurten gepolstert und besitzen unterschiedlich lange Teile für den Rücken. Vollschnallentragen sind fast immer mit praktischen Ausstattungsmerkmalen gekennzeichnet. Sie verfügen zum Beispiel über kleine Taschen für wichtige Utensilien.

Baby Tragegurte, die direkt für Säuglinge ausgelegt sind, haben eine Kopfstütze. Neben der Konstruktionsweise und der Ausstattung spielt natürlich auch die Ergonomie eine wichtige Rolle bei der Kaufauswahl. So muss der Tragegurt für Babys eine anatomisch korrekte Sitzhaltung des Kindes garantieren. In puncto Ergonomie sollten auch die Eltern für sich selbst als Träger keine Abstriche machen. Der Tragegurt muss auf die Körpergröße des Trägers optimal angepasst sein. Außerdem unterscheiden sich Baby Tragegurte in ihrer Handhabung. Vollschnallentragen lassen sich zum Beispiel schnell anlegen, während man zum Anlegen von Halbschnallentragen mehr Zeit benötigt.

Vor und Nachteile vom Baby Tragegurt?

Vorteile:

  • Eine Baby Tragegurt garantiert eine anatomisch richtige Haltung des Kindes und wirkt sich gesundheitsfördernd aus.
  • Für den Träger heißt das eine gute Gewichtsverteilung auf Hüfte und Schultern.
  • Baby Tragegurt Modelle lassen sich in der Regel individuell sowie ganz einfach anpassen.
  • Bei Baby Tragegurten sind in der Regel viele unterschiedliche Tragepositionen möglich.
  • Baby Tragegurte wachsen mit dem Kind mit und können so viele Jahre verwendet werden. Dies ist abhängig vom Hersteller und sollte vor dem Kauf genau unter die Lupe genommen werden.
  • Männer und Frauen Baby Tragegurte sind in verschiedenen Preisklassen erhältlich und daher für Jedermann gut erschwinglich.

Nachteile:

  • Nachteil bei einer Babytrage ist, dass es sich in der Regel nicht für Neugeborene verwenden lässt – wenn, dann nur mit einem speziellen Einsatz, der wiederum Anschaffungskosten verursacht.
  • Die Anpassung eines Baby Tragegurts kann vor allem dann umständlich ausfallen, wenn beide Elternteile unterschiedlich groß sind.
  • Viele Baby Tragegurte haben zudem den Nachteil, dass sie recht sperrig und steif sind.

Weitere Tragehilfen

Fazit

Mithilfe von einem Baby Tragetuch kann das Kind in einer anatomisch korrekten Anhock-Spreiz-Haltung überall hin transportiert werden. Je nach Tragegurt gibt es verschiedene Tragepositionen, die möglich sind. Ein Baby Tragegurt kann in allen Preisklassen erworben werden.